Urlaub Ansbach

Karte
Ansbach - Stadt des fränkischen Rokoko Wie keine andere Stadt in Franken schwelgt Ansbach im Rokoko, in barocken Fassaden und versteckten Innenhöfen im Renaissance-Stil.

Die siebenundzwanzig Prunkräume der Residenz, die Orangerie im Hofgarten und die mächtigen Kirchen St. Gumbertus und St. Johannis zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der ehemaligen Residenzstadt, die Heimat einer langen Reihe von Hohenzollern-Fürsten war.



Die historischen Bauten bilden sowohl die perfekte Szenerie für die jährlichen Rokoko-Festspiele als auch den prunkvollen Rahmen für die Konzerte der Internationalen Bachwoche. Eine landschaftlich reizvolle Umgebung, ein abwechslungsreiches Freizeit-, Kultur- und Sportangebot machen Mittelfrankens Regierungshauptstadt zu einem attraktiven Ausflugsziel an der romantischen Burgenstraße.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Ansbach - Stadt des fränkischen Rokoko Ansbach - Stadt des fränkischen Rokoko

Wie keine andere Stadt in Franken schwelgt Ansbach im Rokoko, in barocken Fassaden und versteckten Innenhöfen im Renaissance-Stil. Die siebenundzwanzig Prunkräume der Residenz, die Orangerie im Hofgarten und die mächtigen Kirchen St. Gumbertus und St. Johannis zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der ehemaligen Residenzstadt, die Heimat einer langen Reihe von Hohenzollern-Fürsten war.

Die historischen Bauten bilden sowohl die perfekte Szenerie für die jährlichen Rokoko-Festspiele als auch den prunkvollen Rahmen für die Konzerte der Internationalen Bachwoche. Eine landschaftlich reizvolle Umgebung, ein abwechslungsreiches Freizeit-, Kultur- und Sportangebot machen Mittelfrankens Regierungshauptstadt zu einem attraktiven Ausflugsziel an der romantischen Burgenstraße.
Aktuelles Wetter
  • heute
    21.07.2017
    17 / 27 °C
  • Morgen
    22.07.2017
    17 / 25 °C
  • Sonntag
    23.07.2017
    17 / 23 °C
  • Montag
    24.07.2017
    14 / 20 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

A6, Ausfahrt Ansbach
Route planen
Kreuzungspunkt der Bahnlinien Stuttgart/Nürnberg und Dortmund/München
Flughafen Nürnberg ca. 50 km
Flugbuchung
Amt für Kultur und Touristik
Postfach 607
91511 Ansbach, Deutschland