Urlaub Viechtach

Aufgrund der wildromantischen Landschaft rund um den Fluss Schwarzer Regen wird die Region auch als „Bayerisch Kanada“ bezeichnet. Das Viechtacher Land zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen 400 und 1.100 Höhenmetern aus. Beliebt ist das Viechtacher Land v.a. bei Familien, Wanderern, Mountainbikern, Kanufahrern sowie Wellnessurlaubern.

Kennzeichnend für das Viechtacher Land ist ein breites Kulturangebot mit insgesamt neun Museen sowie einem ganzjährigen attraktiven Kulturangebot (u.a. Freilichttheater, Openair-Konzerte, Theater, Ausstellungen etc.). Besonders sehenswert ist die Rokoko-Stadtpfarrkirche St. Augustin, auch „Dom des Bayerischen Waldes“ genannt, sowie die spätgotische St. Anna-Kapelle mit ihrem berühmten Totentanzfresko. Die „Gläserne Scheune“, das Lebenswerk des Künstlers Rudolf Schmid, zeigt auf über 200 qm bemalten Glaswänden Sagen und Geschichten des Bayerischen Waldes. Viechtach beherbergt auch das weltweit einzige Fischledermuseum.

Viechtachs Naturdenkmal, der Große Pfahl, wurde 2001 als „Bayerns Geotop Nr. 1“ ausgezeichnet. Der Bayerische Pfahl durchzieht fast den gesamten Bayerischen Wald unterirdisch. In Viechtach tritt er als bizarrer weißer Quarzfelsen besonders eindrucksvoll über die Erdoberfläche. Das Naturschutzgebiet rund um den Großen Pfahl bietet eine einzigartige Flora und Fauna.
Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Aktuelles Wetter
  • heute
    30.04.2017
    4 / 15 °C
  • Morgen
    01.05.2017
    4 / 16 °C
  • Dienstag
    02.05.2017
    3 / 14 °C
  • Mittwoch
    03.05.2017
    9 / 19 °C
  • Donnerstag
    04.05.2017
    8 / 12 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über die A92 die Autobahnabfahrt Deggendorf-Mitte über B11-B85 nach Viechtach
Route planen
via Deggendorf - Bhf Viechtach
Tourist-Information Viechtach
Stadtplatz 1
94234 Viechtach, Deutschland