Ein wunderschönes Dorf am Gardasee, auf halbem Weg zwischen Peschiera und Garda.

Dank seiner geographischen Position ist Lazise eines der historisch interessantesten Dörfer am Ufer des Gardasees. Noch immer bleiben Spuren der prähistorischen Einwohner dieses charmanten Ortes; das römische Zentrum, das Schloss und der mittelalterliche Markt sind beliebte Attraktionen. Die Altstadt ist von einer Stadtmauer umgeben, die ein sehr gut erhaltenes Schloss schützt.

Die Uferpromenade ist fantastisch zum Spazieren, und dank der geometrischen Motive schön anzusehen. Eine große Piazza lädt zum Verweilen ein. Der Strand ist sehr breit und die umliegende Vegetation, mit ihrem Schilfdickicht, birgt Geheimnisse. Der See bietet ideale Voraussetzungen für diverse Sportarten, und die kurvenreichen Panoramastraßen laden zu Ausflügen mit dem Fahrrad oder im Pferdesattel ein. Die beiden Ortsteile von Lazise, Colà und Pacengo, sind charmante Reiseziele, wo sich ein Urlaub am See mit einem fantastischen Naturerlebnis kombinieren lässt.

Lazise Einrichtung & Aktivitäten

Einrichtung
  • gebührenpflichtiger Parkplatz
  • Restaurant
  • Bar
  • Sanitäranlagen
  • Kinderspielplatz
  • Surfschule/ Segelschule
  • Wasserski/ Wakeboard
Strand
  • Liegewiese
Verleihe
  • Bootsverleih
  • Sonnenschirme/Liegen
 
Ort: Tremosine
Keine aktuellen Werte
--
 
Preise:
keine Angaben