Bardolino liegt in der Provinz Verona, am breitesten Punkt des Gardasees in der Mitte des östlichen Ufers.

Das besonders milde Klima dieses Ortes favorisiert das Wachsen einer reichen, typisch mediterranen Fauna, mit Olivenbäumen, Zypressen, Lorbeerbäumen und Weinreben, die auch auf den umliegenden Hügeln wachsen und gedeihen. Entlang der Uferpromenade befinden sich vier kleine Strände, die von natürlichen Buchten eingefasst werden. Das Ufer ist eben und besteht aus feinem Kies, und die Strände sind mit Liegestühlen und weiterer Infrastruktur ausgestattet. Bardolino erstreckt sich bis zum See auf zwei charakteristischen Linien, welche über die Jahrhunderte von den Strömungen gebildet wurden: Punta Cornicello ist ein kleiner öffentlicher Strand, der sich durch einen großen Spielplatz auszeichnet, mit sehr tiefem Wasserstand. Lido Cisano dagegen ist ein öffentlicher Strand vor Cisano mit kleinen Grünstreifen, einer Bar und einer praktischen steinernen Treppe, auf der man gemütlich ins Wasser hinein steigen kann.

Bardolino Einrichtung & Aktivitäten

Einrichtung
  • gebührenpflichtiger Parkplatz
  • Bar
  • Sanitäranlagen
  • Kinderspielplatz
Strand
  • Liegewiese
Verleihe
  • Sonnenschirme/Liegen
 
Ort: Tremosine
Keine aktuellen Werte
--
 
Preise:
keine Angaben