Urlaub Hochpustertal

Hochpustertal - Land der Drei Zinnen Willkommen im Land der Drei Zinnen, im Reich der bizarren Formen, tiefen Täler und weitläufigen Hochebenen. Die fünf Tourismusorte des Hochpustertales - Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags - sind ein Urlaubsparadies für Erholungssuchende, Familien und Aktivsportler.

Sommerparadies Dolomiten
Unzählige Wege führen nach oben - ins vielleicht schönste Wander- und Mountainbikegebiet. Überwältigend sind hier die Ausblicke auf eine sich ständig verändernde Landschaftskulisse zwischen idyllischen und schroffen Felsformationen.
Von 1130 m bis 3000 m, 2 Naturparke, 35 Schutzhütten, Gebirgsseen, Thermalquellen, zahlreiche Baudenkmäler aus verschiedenenEpochen, Austragungsort Dolomiti Superbike, grenzüberschreitender Radweg, Wanderpass mit 70 Wandervorschlägen, höchste Indoor-Kletterhalle Italiens, Gästekarte, Int. Chörefestival, Gustav-Mahler-Musikwoche...
Der Sommer hat nur schöne Seiten - im Land der Drei Zinnen
Mehr Informationen - Details

Klettern Hochpustertal

© TVB Hochpustertal
  • Die Klettergärten Landro und Franchi im Höhlensteintal gehören zu den beliebtesten Klettergärten des Hochpustertals. Sie bieten mittlere bis anspruchsvolle Touren.
  • Anfänger und Wiedereinsteiger finden im Klettergarten Rienztal im Höhlensteintal Gelegenheit, ihr Können vor dem Panorama der Drei Zinnen zu erproben.
  • Als einer der anspruchsvolltesten Klettersteige und Höhenwege Südtirols ist der Alpinisteig in Sexten bekannt, der sich durch wechselhafte Passagen auszeichnet und vor allem erfahrenen Kletterern empfohlen wird.
  • Die Rotwand bei Sexten bietet gleich zwei Klettersteige: den einfacheren Rotwand-Klettersteig und den anspruchsvollen Zandonella-Klettersteig.
  • Weitere traumhafte Klettersteige sind etwa etwa der Dibona bei Toblach oder auch der Klettersteig zum Paternkofen bei Sexten.

Langlaufen Hochpustertal

© Tourismusverband Hochpustertal
  • Langlaufen im Hochpustertal ist Langlaufen im Land der Dolomiten! Die UNESCO-Welterbe-Region begeistert mit einer einzigartigen Naturlandschaft und weltbekannten Gipfeln, wie den Drei Zinnen oder dem Sellastock.
  • Mit nur einem Loipenpass können Nordische Skisportler 200 Kilometer schneesichere und abwechslungsreiche Loipen befahren.
  • Zu den schönsten Routen gehören die ab November gespurte Höhenloipe Plätzwies, die Höhlensteintal-Loipe, die Genussloipe ins Fischleintal und die Loipe nach Cortina.
  • Das Langlaufzentrum „Nordic Arena“ in Toblach lockt mit FIS-homologierten Loipen.
  • Im Hochpustertal werden auch internationale Volkslangläufe wie der Pustertaler Ski-Marathon, der Volkslanglauf Toblach sowie die Tour de Ski ausgetragen.
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Hochpustertal - Land der Drei Zinnen Willkommen im Land der Drei Zinnen, im Reich der bizarren Formen, tiefen Täler und weitläufigen Hochebenen. Die fünf Tourismusorte des Hochpustertales - Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags - sind ein Urlaubsparadies für Erholungssuchende, Familien und Aktivsportler.

Winterparadies Dolomiten
Sonne, Schnee und das volle Leben genießen. Modernste Aufstiegsanlagen, bestens präparierte Pisten und Berge soweit das Auge reicht.
Von 1130 m bis 2200 m, 27 Aufstiegsanlagen, 50 km Abfahrtspisten, 200 km gespurte Loipen, 5 Rodelpisten, Austragungsort Snowboard-Weltmeisterschaften, Mitglied Dolomiti Superski, Gästekarte, Skibus, Scheeskulpturenfestival, int. Langlaufversanstaltungen, Eislaufen, Eisstockschießen....
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Firma
Tourismusverband Hochpustertal
Consorzio Turistico Alta Pusteria
Via Dolomiti 29
39034 Toblach / Dobbiaco, Italien
Hochpustertal Suedtirol