Urlaub Massimeno

Karte
Die kleinste Gemeinde des Val Rendena. Massimeno ist auch eine der am wenigsten bevölkerten Gemeinden des ganzen Berggebiets und im Val Rendena die einzige, die auf einer Seitenterrasse am Flussbett des Sarca liegt. Hier wurden römische Münzen gefunden. Nicht weit entfernt von Giustino bildet die Ortschaft einen weiten Platz mit Blick auf das Tal und das Adamello-Presanella-Massiv. Das Gemeindegebiet ist ziemlich weitläufig, und zwar vom Talhang über die Sarca bis auf eine Höhe 3354 Meter am Monte Lares. Am Terrassenrand befindet sich die Kirche der Madonna di Loreto aus dem Jahr 1758 (1862 neu erbaut). Vom Granitbrunnen auf dem Platz geht es hinauf zur kleinen, Johannes dem Täfer geweihten mittelalterlichen Kirche, einst mit Eremitage, 1534 von Simone Baschenis bemalt. Fragmente von Fresken (die Kreuzigung) sind an der Ostfassade sichtbar. Der Heilige Christopherus als Fresko mit Heiligen an seiner Seite und der Landschaft des Val Rendena im Hintergrund, befindet sich links vom großen Granitportal. Ein Holzaltar aus einer lokalen Werkstätte des 16. Jh. stammend mit Barockzusätzen im Kircheninneren.
Die Entvölkerung erfolgte im Zuge der Auswanderung in der Zwischenkriegszeit.
Natur und Umwelt: Von Massimeno zweigt ein alter Saumpfad ab, der zu den Heustadeln von Plan und zur Movlina Hütte hinaufführt. Letztgenannte liegt auf 1746 m Höhe. Vom Brunnen auf dem Platz führt er auf den bewaldeten Bergrücken mit einer Reihe von Kehren empor. Nach einem kleinen Kapitell erreicht man die Heustadel von Plan, auf 1588 m Höhe (zwei Gehstunden). Eine Forststraße führt zum Grat der Movlina Hütte (weitere 45 Minuten) mit ihren Weidegeländen und Blick auf den Adamello und das Massiv des Vallon in den Brentadolomiten.
Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Aktuelles Wetter
  • heute
    28.04.2017
    4 / 9 °C
  • Morgen
    29.04.2017
    2 / 10 °C
  • Sonntag
    30.04.2017
    3 / 12 °C
  • Montag
    01.05.2017
    5 / 10 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Massimeno kann sowohl vom Norden als auch vom Süden bequem über die Brennerstaatsstraße 12 und die Brennerautobahn A22 (Ausfahrt Trento Centro, Entfernung zur Mautstelle 60 km) erreicht werden: zuerst entlang der Staatsstraße 45/bis, dann der SS 237 und SS 239; oder von den Richtungen Ost-West kommend über die Autobahn Mailand-Venedig (Ausfahrt Brescia, Entfernung zur Mautstelle 112 km), danach immer entlang der Caffaro Staatsstraße SS 237 und dann der SS239.
Route planen
Vom FS Bahnhof Trient bestehen Busverbindungen Richtung Tione-Pinzolo-Madonna di Campiglio; oder kommend von der entgegengesetzten Richtung mit Zug bis Brescia und danach mit dem Bus Richtung Tione-Pinzolo-Madonna di Campiglio.
Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona Catullo (Entfernung ca. 90 km), Venedig Marco Polo (195 km), Mailand Linate (245 km) und der neue Flughafen in Bozen (60 km).
Flugbuchung
A.P.T. Madonna di Campiglio-Pinzolo-Val Rendena
Via Pradalago, 4
38084 Madonna di Campiglio, Italien