Urlaub Ruffrè

Karte
Ruffrè besteht aus einer Reihe von malerischen Berghäusern in schöner Panoramalage: Valle, Michei, Molini, Leonardi, Rampon, Costa, Lana, Poar, Coflari, Crestini, Vallette, Seppi, Giordani, Fait, Cornichel, Case Nuove und Rautazi. Im Vorort Pozza del Milio, an der Straße zum Mendel Pass, am Rand des Fichtenwalds, entstand ein Feriendorf mit dem Namen "Villini dell´Alpe".
In Costa steht die S. Antonio Abate Kirche. Die Mauerstruktur und der Kirchturm zeugen von ihrem spätromanischen Ursprung, trotz ihres heutigen Erscheinungsbildes, Ergebnis der Restaurierungsarbeiten im 19. Jahrhundert. Bei Ruffrè liegt der sogenannte "burrone della Diavola (= Hexenklamm). Laut einer Sage war dies eine Stätte der "Schreie" und der "huschenden Lichter", wo die Hexen sich einfanden, um mit dem Teufel Ränke zu schmieden. Der Rio Diavola und der Rio Freddo vereinen sich unterhalb des Orts, zum Bach Linor, bevor sie in den Rio S. Romedio einmünden.
In der Wintersaison ist Ruffrè Mittelpunkt des Skigebiets, zu dem der Sessellift "Monte Nock-Ruffrè" (1218-1342 m), in unmittelbarer Ortsnähe, und der Sessellift "Campi di Golf-Malga di Mezzavia" (1344-1573) am Mendelpass gehören.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Aktuelles Wetter
  • heute
    28.07.2017
    12 / 22 °C
  • Morgen
    29.07.2017
    15 / 22 °C
  • Sonntag
    30.07.2017
    15 / 22 °C
  • Montag
    31.07.2017
    16 / 25 °C
  • Dienstag
    01.08.2017
    17 / 27 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Die Gemeinde Ruffré ist bequem sowohl von Norden als auch Süden über die Staatsstraße SS 43 (Ausschilderung Nonstal-Mendelpass), SS 42 - (Tonale-Mendel) erreichbar.
Route planen
Der nächste Bahnhof ist der FS Bahnhof Trient (Linie München-Rom, Linie Valsugana Trient-Venedig); Zug Trient-Malé.
Die nächsten Flughäfen sind Catullo in Verona, Marco Polo in Venedig, Mailand Linate und der neue Bozner Flughafen.
Flugbuchung
A.P.T. VALLE DI NON
Uff. Periferico Stag. Passo Mendola
38010 RUFFRE', Italien