Urlaub Valle di Ledro

Naturidylle im Trentino

Das idyllische und ursprüngliche Valle di Ledro liegt im südlichen Trentino, nur 10 Kilometer vom bekannten Gardasee entfernt, auf 650 Meter Seehöhe inmitten majestätischer Berge und satter grüner Wälder. Im Herzen des Valle di Ledro liegt der Lago di Ledro, ein traumhafter Bergsee mit bester Wasserqualität, umgeben von einer grandiosen Naturkulisse. Beim Urlaub im Valle di Ledro kann man die großartige Landschaft auf ausgedehnten Wanderungen und Radtouren erkunden. Im Winter bietet das Tal Entspannung pur beim Langlaufen, auf Skitouren oder Winterwanderungen. Ein besonderes Highlight der Region sind die Überreste von bronzezeitlichen Pfahlbauten sowie diverse weitere Fundstücke, die man im Pfahlbautenmuseum in Molina di Ledro besichtigen kann. Die Pfahlbauten zählen seit 2011 zum UNSECO Weltkulturerbe.

Seeparadies & mehr - Urlaub im Valle di Ledro

Im Sommer lädt ein Urlaub im Valle di Ledro zu erholsamen Stunden in der unberührten Natur, auf traumhaften Wanderungen und Radtouren, ein. Wanderungen, wie etwa jene zum höchsten Berg der Umgebung, dem Monte Cadria, oder dem Gipfel des Cima Pari, eine Rundwanderung um den Lago di Ledro oder entlang des Friedenspfades, führen durch eine malerische Naturidylle. Für Mountainbiker gibt es ein traumhaftes Routennetz von 200 Kilometer Umfang, wie etwa die Route zum Tremalzopass und dem Tremalzogipfel. Von der Alten Ponale-Straße aus genießen Radfahrer und Wanderer einen traumhaften Ausblick über die Region. Kletterer werden von Hotspots wie dem beliebten Klettergebiet Regina del Lago, dem Klettersteig Fausto Susatti oder dem Klettersteig Sentiero Mora Fiore e Mauro Pellegrini, begeistert sein.

 

Erfrischung an heißen Sommertagen findet man im glasklaren Wasser des Lago di Ledro an den verschiedenen Stränden des Sees, etwa in Pieve di Ledro, Mezzolago und Molina di Ledro. Zudem ist am Lago di Ledro Windsurfen und Segeln möglich, ebenso werden Ruderboote, Kanus und Tretboote vermietet. Und auch für Angler ist der See ein beliebtes Urlaubsziel, der Angelschein ist im Fremdenverkehrsamt erhältlich. Einen ganz besonderen Einblick in die Geschichte der Region gibt das Pfahlbautenmuseum in Molina di Ledro, wo man Fundstücke rund um die Grabungsstätten sowie den Nachbau eines Pfahlbaus, wie jener vermutlich zur Zeit der Bronzezeit aussah, besichtigen kann. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten wie das Pharmalabormuseum Foletto in Pieve und das Museo Garibaldino in Bezzecca, erzählen von der jüngeren Geschichte des Tals und seiner Ortschaften. 

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Der Winter im Valle di Ledro

Abseits großer Wintersportzentren biete ein Urlaub im Valle di Ledro im Winter Erholung in einer zauberhaften alpinen Schneelandschaft. Langläufer gleiten lautlos auf der 5 Kilometer langen Loipe des Val Conceis durch die Winteridylle. Bei Tremalzo werden Hundeschlitten-Ausflüge sowie geführte Schneeschuhwanderungen angeboten. Skitouren führen unter anderem auf den Passo Tremalzo. Und auf ausgedehnten Winterwanderungen durch die verschneite Bergwelt rund um den Lago di Ledro findet man Ruhe und Erholung. 

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Das Gardatal ist idealer Anziehungspunkt für Sportler und für jene, die einen ruhigen, stressfreien Urlaub verbringen wollen.
Auch die angrenzenden Gebiete sind durchaus reizvoll.
Dieses Fremdenverkehrsgebiet umfasst das weitläufige Flussbecken der Sarca, das im Süden an den Gardasee (Alto Garda) grenzt, das Valle di Ledro und im Norden das Valle dei Laghi. Das Hauptmerkmal der Region Alto Garda ist das typisch mediterrane Klima mit milden Temperaturen auch im Winter, das vom Gardasee beeinflusst wird.
Hauptanziehungspunkt ist der Gardasee, der ein Paradies für Segler und Windsurfer darstellt, aber auch mit seinen Badestränden und Mountainbike-Routen lockt.
Das Alto Garda ist auch zu einem Eldorado der Freeclimber geworden, die an den Steilwänden direkt über dem Gardasee und in der Nähe von Arco ihre Bravour auf die Probe stellen können.
Historisch und architektonisch gesehen sind die Burgen und Schlösser dieser Gegend besonders wertvoll.
Als eine von schroffen Bergen und Wäldern geprägte Landschaft präsentiert sich das Valle di Ledro. Das Pfahlbaudorf in Molina di Ledro am Ufer des gleichnamigen Sees, das 2000 Jahre v.Chr. entstanden sein dürfte, stellt eine archäologische Fundstätte ersten Ranges dar. Die hier zutage gekommenen Funde werden im benachbarten Museum ausgestellt.
Das Valle dei Laghi (=Tal der Seen) verdankt seinen Namen den Seen Cavedine, Santa Massenza und Toblino und bietet eine reizvolle Landschaft, in der der Weinanbau dominiert.
Das milde Klima, das auch im Winter einen Urlaub im Zeichen der Erholung garantiert, verdankt diese Gregend dem Gardasee. Dieses Fremdenverkehrsgebiet umfasst das weitläufige Flussbecken der Sarca, das im Süden an den Gardasees (Alto Garda) grenzt, das Valle di Ledro und im Norden das Valle dei Laghi am Fuß des Monte Bondone.
Das Hauptmerkmal der Region Alto Garda ist das typisch mediterrane Klima mit milden Temperaturen auch im Winter, das vom Gardasee beeinflusst wird. Der Gardasee stellt im Sommer vor allem ein Paradies für Sportler dar (Windsurf, Segeln, Klettern, Mountainbike-Touren) und im Winter ist er idealer Urlaubsort für Aufenthalte in einer einzigartigen Atmosphäre, die von den vielen Seen dieser Gegend unterstützt wird.
Historisch und architektonisch gesehen sind die Burgen und Schlösser dieser Gegend besonders wertvoll.
Als eine von schroffen Bergen und Wäldern geprägte Landschaft präsentiert sich das Valle di Ledro. Das Pfahlbaudorf in Molina di Ledro am Ufer des gleichnamigen Sees, das 2000 v. Chr. entstanden sein dürfte, stellt eine archäologische Fundstätte ersten Ranges dar. Die hier zutage gekommenen Funde werden im benachbarten Museum ausgestellt.
das Valle dei Laghi (= Tal der Seen) verdankt seinen Namen den Seen Cavedine, Santa Massenza und Toblino und bietet eine reizvolle Landschaft, wo der Weinanbau dominiert.
Aktuelles Wetter
  • heute
    27.04.2017
    10 / 19 °C
  • Morgen
    28.04.2017
    10 / 14 °C
  • Samstag
    29.04.2017
    7 / 16 °C
  • Sonntag
    30.04.2017
    9 / 18 °C
  • Montag
    01.05.2017
    9 / 18 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Ingarda Trentino Azienda per il Turismo
Largo Medaglie d'Oro al Valor Militare, 5
38066 Riva del Garda, Italien